Nach Bitche

Tour de Bitche

Die in vielen englischen Hits besungene Stadt in Frankreich. Hier einige Beispiele 😉

Bitche

  • Elton John 1974: The bitch is back
  • Kiss 1984: Burn bitch burn
  • Meredith Brooks 1997: Bitch
  • Britney Spears 2013: Work bitch

Da Bitche inmitten der Vogesen liegt dachte ich mir: Wenn da alle drĂŒber singen schwinge ich mich auf meine V-Strom und fahre mal hin.

Strecke und Fahrzeit

Ab Karlsruhe ca. 220 km, ca. 4-5 Stunden Fahrzeit. Mit FĂ€hrenfahrt, kurvig, bergig, schmale Straßen, in Frankreich teils abenteuerlicher Straßenbelag. – Herrlich!

In den Vogesen kann das TomTom Navi mit seiner Funktion „Kurvenreich“ und „Bergig“ so richtig punkten. Man wird auf Straßen/ StrĂ€ĂŸchen geleitet, die man selbst nie wahrgenommen hĂ€tte.

Routenpunkte

Karlsruhe > Elhesheim-Illingen > RheinfĂ€hre Plittersdorf > Seebach (FR) > Niedersteinbach (FR) > Bitche (FR) > Fourneau Neuf, 57620 Mutterhausen (FR) > Dambach (FR) > Weißenburg (FR) > Karlsruhe

Karlsruhe > RheinfÀhre Plittersdorf

Unterwegs zur RheinfÀhre Plittersdorf

Wer es gemĂŒtlich mag fĂ€hrt entlang der Rheinanlieger-Orte zur FĂ€hre. Hier gibt es auch immer wieder die Möglichkeit den Schildern „zum Rhein“ zu folgen, um dort das Wasser und die Schiffe zu bestaunen.

RheinfÀhre Plittersdorf

Auf der deutschen Seite fĂŒhrt eine kurze MetallbrĂŒcke auf die FĂ€hre
MetallbrĂŒcke

Die MetallbrĂŒcke auf der deutschen Seite ist recht kurz und gut befahrbar.

Ein wenig Wartezeit muss man einrechen, da die FĂ€hre gerne genutzt wird. Als Motorradfahrer hat man evtl. aber auch dann noch Platz, wenn kein Auto mehr draufpasst.

Da ist noch Platz fĂŒr ein Motorrad 🙂
Parken

Die FÀhre ruckelt nahezu nicht. Auf dem SeitenstÀnder steht das Moped stabil.

Auf der FĂ€hre

Die FĂ€hre ist strombetrieben und wird – so vermute ich – von einem ĂŒber den Rhein laufenden Stromkabel mit Strom versorgt.

Die Fahrt mit der FĂ€hre ist kostenlos. Das Info-HĂ€usschen auf der französischen Seite war eventuell frĂŒher mal die Zahlstation.

Weshalb man noch eine recht lange EisenbrĂŒcke ĂŒber den Rhein braucht, wenn man dann ja doch auf die FĂ€hre fĂ€hrt erschließt sich mir nicht wirklich. Aber die Überquerung mit dem Moped ist willkomener Teil des Erlebnisses.

Das Bild hier zeigt die BrĂŒcke auf der französischen Seite.

Durch die Vogesen

Nach der FĂ€hre erleichtert das Navi die Orientierung erheblich. Wer nicht nur mit Google Maps sondern mit einem Motorrad-Navi fĂ€hrt kommt hier voll auf seine Kosten. Genau fĂŒr solche Gegenden gibt es die Option „Kurvige Route“. In dieser lĂ€ndlichen, kurvigen und bergigen Gegend findet mein TomTom Straßen/ StrĂ€ĂŸchen, die ich nicht als solche wahrgenommen hĂ€tte. – Genau mein Ding fĂŒr das volle Motorrad-Touren-Feeling.

D 65 – Drachenbronn/ Pfaffenschlick

Restaurant Pfaffenschlick
Auf der D 65 in der NÀhe von Drachenbronn ist das Restaurant Pfaffenschlick. Es befindet sich auf ca. 400 Höhenmetern, die man vorher hochgefahren ist.
D 65 hinter Pfaffenschlick

Der weitere Verlauf der Strecke fĂŒhrt ebenfalls auf schmalen Straßen durch den Wald. Auf dem weiteren Weg befinden sich weiterhin WĂ€lder, kleine Dörfer und Wiesen.

WĂ€lder und Wiesen

Das TomTom sagt: Rechts ab

… und fĂŒhrt mich so unerwartet auf schmalen Pfaden weiter. Ideal 🙂
Rechts ab
Idyllisch
WĂ€hrend die Hauptstraße nach links verlĂ€uft schickt mich das Navi dank „kurvenreiche Route“ in einen kleinen Weg nach rechts. Die Vogesen sind ideal zur Nutzung dieses Navifeatures.
Das ist KEIN Feldweg 🙂
Es hat aber den Charme eines Feldwegs 🙂
Wer es nicht eilig hat kann hier Motorrad und Natur genießen. Ich und meine V-Strom fĂŒhlen sich jedenfalls sehr wohl auf solchen Strecken.
Die Straße fĂŒhrt auch wieder in bewohntes Gebiet

Kurven und Kurvenlage

Kurve
Die Kamera ist ein wenig zu tief positioniert. Und eigentlich gehört dieses Bild aussortiert. Ich habe es aber trotzdem eingefĂŒgt. Bilder auf denen sich mein Oberkörper in Kurven auf einer Linie mit RĂŒckspiegel und Lenkerende befinden hat nĂ€mlich ganz klar Klaus zu verantworten: Er hat mir in seinem Kurvenseminar beigebracht, wie man sich richtig in die Kurve legt 🙂
Klaus, falls Du das liest: Es gibt noch mehr von diesen Bildern! 😎

Auf der D3 nach Bitche

Straßenschild – Links nach Bitche

Bild oben: Der Weg nach Bitche ist beschildert. Links ab auf die D 3 und noch 28km fahren.

BrĂŒcke

Zwischendurch habe ich mich gewundert, weshalb der Akku der Action Cam schon wieder leer ist und gewechselt werden muss. Ein Blick auf die Uhr hat mir dann jedoch gezeigt, dass ich einfach schon so lange unterwegs war und die Zeit wie im Flug auf dem Moped verging.

DLzG

DLzG
Auch in Frankreich grĂŒĂŸt man sich. Biken verbindet auch ĂŒber LĂ€ndergrenzen hinweg.

Bitche

Ankunft in Bitche
„I’m a bitch, I’m a lover…“ – das fröhliche Lied von Meredith Brooks auf den Lippen erreiche ich das Ortsschild von Bitche
Bitche – Das Ortsschild

Motorrad

Wie gefÀllt Dir dieser Artikel?

Einfach draufklicken:

*****

Dir hat der Artikel gefallen

Folge mir auch gerne auf

Du hast eine Idee, wie man das besser machen kann

Gerne her damit!

Schreibe einen Kommentar