Honda GL1800 Gold Wing

Honda GL1800 Gold Wing

Erstmals Live und in Farbe gesichtet: Die neue Gold Wing bei bigpoint in Speyer.

Bigpoint Chef Christian Treutlein hat sich eine Nacht um die Ohren gehauen, um diese Goldwing aus Privatbesitz für seine Honda Roadshow im Laden ausstellen zu können.

 Handbremse

Das Fahrzeug mit Automatikschaltung braucht eine Handbremse. Die ist links entlang der Verkleidung. Das obere Bild zeigt die gezogene, das Untere die gelöste Handbremse.

Cockpit

Viel Cockpit, viele Knöpfe und (nicht auf dem Bild) auch ein Airbag gehört zur Ausstattung des Bikes. Der Sattel ist breit gebaut. Somit braucht man zumindest wenn das Motorrad auf dem Hauptständer steht lange Beine, um sicher auf dem Boden zu stehen.

Sitzheizung

Die Sozia-Sitzheizung ist in 5 Stufen regelbar.

Von hinten 

Top Case und Seitenkoffer überragen das tief ins Motorrad eingebaute Hinterrad. Die beiden Auspuffrohre laufen unter den Seitenkoffern entlang.

6 Zylinder

Mächtig viel Motor machen die Goldwing breit.

Vorderrad

Staunen

Die Goldwing lässt alle anderen Bikes im Schatten stehen. Ständig versammeln sich ganze Menschentrauben um sie herum.

 Es wird diskutiert und es werden Gruppenfotos mit der Maschine gemacht.

Vom 21.-24. Juni 2018 findet in Ketsch ein Goldwing-Treffen statt bei dem man gemäß www.gwrra.de Probefahrten mit einer Goldwing machen kann.
Die Goldwing habe ich bei der jährlichen Honda Roadshow bei BigPoint in Speyer gesehen.

Wie gefällt Dir dieser Artikel?

Einfach draufklicken:

Durchschnitt / 5. Bewertungszähler

Dir hat der Artikel gefallen

Folge mir auch gerne auf

Du hast eine Idee, wie man das besser machen kann

Gerne her damit!

Schreibe einen Kommentar