Honda Crosstourer – Surfing

Honda Crosstourer – Ride the wave

Projekt Ride the Wave

Das ist die perfekte Welle

Samstag kurz nach 10 auf der Motorradmesse Hambrücken. Neben Africa Twin und der neuen CBR Fireblade hat Chris (Big Point Speyer) ein Motorrad auf den Stand gestellt, das mein besonderes Interesse weckt: Den Honda Crosstourer mit Kardanwelle.

Honda Crosstourer

Denn in meiner Vorstellung als fleißigem Kettenschmierer und -putzer ist eine Kardanwelle DIE saubere und bequeme Alternative.

Von Ketten und Putzdienst befreit dank Kardanwelle

Das ist der perfekte Tag?

Nein, ist er nicht. Noch nicht. Denn an jenem sonnigen Samstag bin ich gedankenlos und unvorbereitet ohne jegliche Ausrüstung auf die Messe gekommen. Heute bleibt mir also nur die üppig ausgestellte Auslegeware zu bewundern. Naja, immerhin.

DAS ist der perfekte Tag

Sonntag. Zweiter Messetag in Hambrücken. Es ist deutlich voller als am Vortag. Und diesmal bin ich ausgerüstet! Und ich hatte damit gerechnet: Bereits auf meinem Weg in die Halle treffen mich die erstaunten und neidvollen Blicke der anderen Biker in ihren Textilkombis und Lederkutten.

Neulich an der Theke

Obwohl mein Begehr so offensichtlich ist und ich mit dem Hello Kitty Waveboard top ausgerüstet an der Theke stehe scheint Chris mich zunächst nicht zu verstehen. Chris ist nicht so der Surfer. Er kennt sich mit den Rennmaschinen besser aus.

Fragende Geste. Dabei ist mein Anliegen doch so offensichtlich

Naja, ist ja nicht so schlimm. Er kann ja auch nicht alles wissen. Also erkläre ich Chris geduldig und ausführlich mein Anliegen. Außerdem glaube ich, dass er ein bisschen neidisch auf mein Waveboard ist. Nun, das ist verständlich.

Als ich ihm das mit der Kardanwelle, dem Waveboard und dem Reiten auf der Welle erklärt habe musste Chris zunächst mal das Gelernte verarbeiten. Vielleicht war das alles ein bisschen viel für ihn, oder wie ist seine nachdenkliche Haltung sonst zu interpretieren?!

Chris denkt nach

Ride the wave

Letztlich hat er es dann aber doch verstanden und ich konnte endlich meinen Ritt auf der Welle in die Tat umsetzen. Ich kann euch sagen: Es war fantastisch! Seht selbst:

Ride the wave

Die Aussicht auf dem 850mm Sitz bzw. Stand ist fantastisch. Der Fahrtwind von 129 PS peitscht mir entgegen. Wie ihr sehen könnt habe ich meine linke Hand frei, denn dieser Crosstourer hat ein Doppelschaltgetriebe, womit sich das kuppeln erübrigt.

Nach meinem heißen Ritt hat mir Chris vorgeschlagen zu einer weiteren Probefahrt in die Big-Point Surfzentrale nach Speyer zu kommen. Er hat zwar Motorradladen gesagt, aber da hat er sich vermutlich vertan. Das Waveboard könne ich auch zu Hause lassen hat er gemeint. Wahrscheinlich haben die dort jede Menge Leih-Boards.

Ich bedanke mich herzlich bei 

die mir diesen Spaß hier ermöglicht haben 🙂

Wie gefällt Dir dieser Artikel?

Einfach draufklicken:

Durchschnitt / 5. Bewertungszähler

Dir hat der Artikel gefallen

Folge mir auch gerne auf

Du hast eine Idee, wie man das besser machen kann

Gerne her damit!

Schreibe einen Kommentar