Big Point Speyer Roadshow 2018

Honda Big Point Speyer Roadshow 2018

[Werbung]*

Meinen ersten Testride habe ich mit einer Rebel gemacht

Gerade mal zwei Wochen nach der Big Point KTM Neueröffnung hat Christian Treutlein und seine Mannschaft die nächste Party geschmissen. Diesmal für die Hondas.

Die Neue

Als ich reinkomme scharen sich gerade ganze Trauben von Bikern um ein Modell und sind am diskutieren und gestikulieren.

Chef Christian ist mittendrin und berichtet von dem Bike und über seine Probefahrten bei Honda.

Klare Sache: Es geht um die neue Honda Gold Wing GL 1800, die Christian über Nacht per Transporter geholt hat. Sie ist bereits zugelassen, in Privatbesitz und nicht zu übersehen.
Ich musste eine ganze Weile warten, um sie ohne Menschenmassen drumherum ablichten zu können.

Fahren statt gucken

Schauen ist ja ok aber ich will neue Mopeds probefahren. Das durfte ich dann zunächst auf der schwarzen Honda CMX500 Rebel.

Am Flughafen Hockenheim

Eine Honda im Bobber Style. Für’s gemütliche cruisen und bereits für A2 Führerscheininhaber bestens geeignet. Nettes Gimmick: Der Schlüssel wird seitlich unter dem Tank eingesteckt.

Super Soco

Keine Honda. Tankt auch kein Super sondern Strom.

Diese weitere Kuriosität neben der Gold Wing war ausgestellt. Der kleine Stadtflitzer macht optisch einen wertigen Eindruck und fängt sofort wild an zu piepsen, wenn man ohne Schlüssel draufsitzt.

Zum Glück war Christian gerade in der Nähe und hat die Alarmanlage dann wieder deaktiviert.

La Fleur Burger

Der La Fleur Burger wurde frisch zubereitet, hat wohlgemundet und mir genug Power für den zweiten Teil der Probefahrten gegeben.

CB1000R

Die CB1000R gab es diesmal in  „Matt Bullet Silver Metallic“. Puh, vermutlich beschäftigt die Honda Zentrale Menschen, die nur Namen für Farben erfinden.

Aber schön sieht sie aus die CB1000R in Matt Bullet Silver Metallic. Leider war keine da, die man probefahren konnte.

Africa Twin Adventure Sports

Breiter, höher, teurer. – Im Vergleich zur normalen Africa Twin.

Außerdem in der Stückzahl limitiert und zumindest als Automatik-Version wohl bereits vergriffen.

Probefahrt war möglich. Die 92cm Sitzhöhe sind sogar für mich sportlich. Sobald die Füße auf den Rasten stehen hat man dann aber auch das Gefühl im 2. Stock zu sitzen.

Ja und so steht ein ca. 1,75/ 1,80m Biker, wenn der Sitz in der oberen Position befestigt ist.

 X-ADV

Letztes Jahr nur zum angucken; dieses Jahr auch für Probefahrten verfügbar. Die „Crossover-Maschine“, die den Anspruch hat Kein Roller zu sein.

Wo ich schonmal da bin habe ich den Kein Roller auch gleich eine Runde ausgeführt und in einem eigenen Artikel beschrieben.

Motorrad

Motorrad Viele und einen Kein Roller 😉
Händler Big Point Speyer

Wie gefällt Dir dieser Artikel?

Einfach draufklicken:

Durchschnitt / 5. Bewertungszähler

Dir hat der Artikel gefallen

Folge mir auch gerne auf

Du hast eine Idee, wie man das besser machen kann

Gerne her damit!

Schreibe einen Kommentar