Honda Africa Twin DCT – Probefahrt

Honda Africa Twin – DCT

Die Honda Africa Twin im kurzen Probefahrt Check, um einen ersten Eindruck zu gewinnen. Ich bin Sie mit und ohne DCT, also Schaltautomatik gefahren.

Honda Africa Twin an der Tanke

Das ist der Schlüssel

Vor der Probefahrt galt es noch eine Challenge zu lösen: Die rote Africa Twin hatte keine Nummer und ich musste den richtigen Schlüssel finden. Es war die grüne Nummer 6, die man auf dem Bild schon sieht.
Ein ganzes Bündel Schlüssel in der Hand
Schon 7 nicht passende Schlüssel ausprobiert. Nr. 6 immer noch in der Hand.

I tank you

18,8 Liter fasst eine Tankfüllung. Der Tank ist hinter dem Lenker. Das ist nicht bei allen Hondas so.
I tank you

Erste Eindrücke

Die hohe Sitzbank kommt den Langbeinigen gelegen. Ich sitze angenehm, wenn auch recht hart. Die Sitzhaltung ist aufrecht. 
Auf der „langen Bank“ ist auch Platz für die Sozia.
Zuerst dachte ich ja: Meine Güte, wer soll denn diesen Kupplungshebel erreichen? Da muss ich die Finger aber heftig strecken und es reicht dann doch nicht.
Lösung: Beim DCT gibt es keinen Kupplungshebel. Das ist die Handbremse und die soll natürlich nicht aus versehen gezogen werden können 🙂

DCT

Das DCT schaltet im Normal-Modus schnell in hohe Gänge, die ich manuell so nicht gewählt hätte. Das ist natürlich ein Plus im Alltagsbetrieb. Wer mit dem automatisch gewählten Gang nicht einverstanden ist kann jederzeit über Schaltwippen individuell wählen.

Die Schalt-Variante (nicht im Bild) besticht übrigens durch den am leichtesten zu ziehenden Kupplungshebel aller Motorräder, die ich bisher gefahren bin.

Africa Twin Rot Weiß

Das Display ist gut ablesbar und auch für den Fahrer gibt sie mit der zweifarbigen Farbgestaltung ein schönes Bild.

Rund ums Eck

Das Bike legt sich willig und mit Leichtigkeit in die Kurven. Vermutlich trägt das mit 21″ große und gleichzeitig schmale Vorderrad positiv zum Kurvenerlebnis bei.
Kurvenlage. Erst richtig erkennbar, wenn man auf dem Bild die Straße „geradestellt“.

Ende Gelände

Die kleine Rundfahrt war schnell vorbei und macht Laune für eine größere Ausfahrt übers Wochenende, um die Agilität und das DCT auf einer längeren Strecke zu genießen.

Color your bike

Es gibt sie übrigens in verschiedenen Farben und auch im Rothmans Retro Look. Hier noch zwei Exemplare:
Eine Schwarze in freier Wildbahn, und …

… eines der seltenen Rothman’s Exemplare in Zimmerhaltung.

Motorrad

Motorrad Honda Africa Twin DCT 
Händler Big Point Speyer

Wie gefällt Dir dieser Artikel?

Einfach draufklicken:

Durchschnitt / 5. Bewertungszähler

Dir hat der Artikel gefallen

Folge mir auch gerne auf

Du hast eine Idee, wie man das besser machen kann

Gerne her damit!

Schreibe einen Kommentar