Harley Davidson Electra Glide

Werbung

Meine erste Harley-fahrt

Beim Season Opening 2015 von Harley Davidson Rhein Neckar stand auch eine Electra Glide zur Probefahrt bereit. Stündlich startete eine geführte Testfahrt


im Pulk von ca. 10 – 15 verschiedenen Harleys. Einfach Führerschein und Ausweis vorzeigen, Formular ausfüllen und schon konnte es losgehen.
 
Im Cockpit sind zahlreiche Anzeigen, Displays und Schalter. Leider blieb keine Zeit, dass ich mir einen Überblick darüber verschaffen konnte, denn die Tour ging schon los.
Harley Davidson Electra Glide
 
Die ca. 400kg lassen sich überraschend leicht bewegen. Ggf. liegt das an der niedrigen Sitzposition. Wer einen normalen Schalthebel gewohnt ist muss mit der Schaltwippe am linken Fuß erstmal umdenken. Noch einfacher wird es dann, wenn man in der zweiten Anzeige von Links auch die Gangnummernanzeige entdeckt hat.
 
Der Sattel ist auffällig bequem. Man sitzt wie auf einem weichen Sofa. Auch durch die Kurven lässt sich die Glide lässig lenken. 
 
Cockpit der Electra Glide
Wer auf blubbernden Harley Sound steht und Wärme sowie bequeme Sofasitze für zwei Personen mag, der ist auf einer Electra Glide bestens aufgehoben.
 
Vielen Dank an dieser Stelle an Harley Davidson Rhein-Neckar für die Möglichkeit den Klassiker unter den Motorrädern zu erleben.
 
Hier noch eine paar Eindrücke der Electra Glide
 
Sofafeeling für Fahrer und Sozia

Electra Glide und dahinter in silber eine Electra Glide Low

 

Jede Menge Chrom am Harley Twin Cam Motor
Motorrad Harley Davidson, Electra Glide
Händler www.hd-rhein-neckar.com

Wie gefällt Dir dieser Artikel?

Einfach draufklicken:

Durchschnitt / 5. Bewertungszähler

Dir hat der Artikel gefallen

Folge mir auch gerne auf

Du hast eine Idee, wie man das besser machen kann

Gerne her damit!

Schreibe einen Kommentar