Einkehrtipp Tautewalde

5
(1)

Werbung

Das Motorradhotel Tautewalde.de ist ein echter Einkehrtipp aufgrund seines lauschigen Biergartens und dem Restaurant mit exzellenter Küche.

Lage

4 Sterne Landidyll Hotel und Restaurant Erbgericht Tautewalde
mit großem Biergarten

OT Tautewalde 61
02681 Wilthen

www.Tautewalde.de


Das Tautewalde ist Teil der Gruppe Motorradtourismus. Der Chef selbst ist begeisterter Biker. Motorradfahrer sind hier herzlich willkommen.

Der Chef

Enrico ist begeisterter Motorradfahrer und exquisiter Koch. Entsprechend hat er einen hohen Anspruch an die Qualität seiner Küche, dem sein Küchenteam in vollem Umfang gerecht wird.

Der Biergarten

Ruhig und lauschig liegt der gepflegte Biergarten im „Innenhof“ zwischen Restaurant und den Hotelzimmern. Von hier hat man einen herrlichen Ausblick ins Grüne und das Motorrad kann in Sichtweite geparkt werden.

Das Restaurant


Um mir die Anonymisierung aller Gäste zu sparen habe ich das stilvolle aber dennoch gemütliche Restaurant mit kleiner Bar fotografiert als noch niemand da war. Selbstverständlich haben auch Nicht-Motorradfahrer das Tautewalde bereits für sich entdeckt. Insbesondere am Wochenende empfehle ich daher eine Tischreservierung. Die legendären Smokerabende sind oft schon Monate im Voraus ausgebucht.

Essen

Es ist traumhaft, was uns hier auf den Tisch gezaubert wird.

Begonnen wird im Tautewalde mit einer Auswahl frischer Brote und drei leckeren Dips…

gefolgt vom „Gruß aus der Küche“.

Die Hauptgerichte 

Die Hauptgerichte sehen sehr eindrucksvoll aus und schmecken noch besser als es die Bilder erahnen lassen.

Ertappt! Ihr könnt es alle sehen: Die Sozia klaut von meinem Essen! Den rosa gebratenen Kalbsrücken unter der Wildkräuterkruste konnte ich mir zum Glück noch sichern 🙂

Auch Fisch wird gekonnt zubereitet und angerichtet.

Desserts

Es gibt leckeres Eis

und genussvolle Käseplatten.

Mein Favorit ist jedoch die Dessertvariation mit der bemerkenswert leckeren Mousse au Chocolat.

Smokerabend

Die Plätze für die Smokerabende sind heiß begehrt im Tautewalde. Enrico hat sich dafür einen eigenen Smoker bauen lassen. Hier wird das Grillgut über 8 oder 12 Stunden langsam zubereitet.

Das gefällt dem Motorradfahrer: Der Smoker hat sogar ein individuelles Typenschild. Mit 645kg Leergewicht auf zwei Rädern ist das definitiv ein schwergewichtiger heißer Ofen.

To do Liste

Was ich im Tautewalde.de definitiv noch zu erledigen habe:

  • Touren in der Gegend fahren
  • Ein Dry Aged-Beef aus dem 850 Grad Beefer bestellen
  • An einem der Smokerabende teilnehmen

Wer auch immer das hier lesen mag und vor mir wieder dort ist:  Bitte schicke mir ein paar Bilder vom Essen und der Gegend und erzähl mir, wie es Dir geschmeckt hat im www.Tautewalde.de.

Wie gefällt Dir dieser Artikel?

Einfach draufklicken:

Durchschnitt 5 / 5. Bewertungszähler 1

Dir hat der Artikel gefallen

Folge mir auch gerne auf

Du hast eine Idee, wie man das besser machen kann

Gerne her damit!

Schreibe einen Kommentar