Bluetooth Headset auf aktuellem Stand

Nolan Helm mit B5 Headset

Ich fahre mit einem Nolan N 104.

Der Helm ist bereits für das ebenfalls von Nolan stammende Headset vorbereitet. D.h. das Bedienelement am Helm lässt sich perfekt einbauen und liegt nahezu unmerklich am Helm an.
Wie immer, wenn es um das Thema Motorrad geht lässt sich der Hersteller das Feature mit über 200 Euro fürstlich bezahlen.
Zum Vergleich: Das – natürlich viel mehr auftragende – BT Headset von Tchibo kostet gerade mal 70 Euro.

Firmware update

Als ich zuletzt die Firmware aktualisiert habe musste ich mir dafür noch eigens einen alten Rechner mit Windows 8 suchen, da die PC Software von Nolan Win 10 nicht unterstützt hat.
Inzwischen hat Nolan aber aufgeholt und die aktuelle Firmware kann mit einem aktuellen Win 10 aufgespielt werden.

Stolperfallen

Mehrere Schritte waren notwendig für eine erfolgreiche Installation:
  • Die Nolan PC Software „n-com Wizard“ mit der Version 2.5 muss installiert werden. Eine evtl. vorhandene ältere Version muss zuvor vom PC entfernt werden.
  • Die Firmware muss zunächst manuell von der Nolan Website heruntergeladen werden. Der automatische Download hat bei mir nicht funktioniert.
  • Die Nolan PC Software muss als Administrator gestartet werden. D.h. rechte Maustaste auf das Icon und dann Auswahl „Als Administrator ausführen“.
Nachdem ich diese Schritte befolgt hatte wurde die Firmware in V 1.05 korrekt aktualisiert 😎

Lohnt sich

Die neue Firmware lohnt sich für mich in mehrerer Hinsicht, denn folgende Verbesserungen nutzen mir direkt:
  • Bug Behebung mit TomTom Navi
  • Optimierung der A2DP Verbindung mit meinem Samsung S7
  • Optimierung der Smart Navi Funktion
  • und die automatische Abschaltung erfolgt jetzt erst nach 60 Sekunden. Gerade wenn man steht und auf dem Navi tippt macht man das oft mit unbewegtem Kopf und länger als 30 Sekunden.

Nachmachen

Wer auch einen Nolan Helm hat bekommt hier alle Infos zur Soft- und Firmware: www.n-com.it/de/n-com-wizard

Zusätzlich kann man sich auch noch eine Smartphone App aufs Handy laden. So kann man z.B. unterwegs auch mal den Batteriestand prüfen.

Wie gefällt Dir dieser Artikel?

Einfach draufklicken:

*****

Dir hat der Artikel gefallen

Folge mir auch gerne auf

Du hast eine Idee, wie man das besser machen kann

Gerne her damit!

Schreibe einen Kommentar